Vexillological symbols

Die vexillologischen oder FIAV-Symbole dienen in der Flaggenkunde (Vexillologie) zur standardisierten Einteilung von Flaggen. Das System wurde von Whitney Smith entwickelt und von der Fédération internationale des Associations exillologiques (FIAV) Anfang der 1970er Jahre eingeführt.
Der Gebrauch einer Flagge wird mit einem Gittersymbol veranschaulicht:
Die obere Zeile steht für den Einsatz an Land, die untere Zeile für den Einsatz zur See.
Die linke Spalte steht für den zivilen Einsatz, Mitte dienstlich und rechts militärisch.

Führung Zivil Dienstlich Militärisch
An Land  Bürgerliche Flagge  Dienstflagge  Kriegsflagge
Zur See  Handelsflagge  Dienstflagge  Kriegsflagge

-
Sind in einer Zeile drei Punkte gegeben, so spricht man von einer Nationalflagge.

Symbol Bedeutung Symbol Bedeutung
Bürgerliche Flagge Nationalflagge an Land
Dienstflagge an Land Nationalflagge zur See
Kriegsflagge an Land Dienstflagge an Land, Kriegsflagge an Land und zur See
Handelsflagge Dienstflagge an Land, Handels- und Kriegsflagge zur See
Dienstflagge zur See Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land, Handels- und Dienstflagge zur See
Seekriegsflagge Dienst- und Kriegsflagge an Land und zur See
Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land Nationalflagge an Land und Handelsflagge zur See
Dienst- und Kriegsflagge an Land Nationalflagge an Land und Dienstflagge zur See
Handels- und Dienstflagge zur See Nationalflagge an Land, Handels- und Dienstflagge zur See
Bürgerliche Flagge und Handelsflagge Nationalflagge zur See, Dienst- und Kriegsflagge an Land
Dienstflagge an Land und zur See Nationalflagge zur See, bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land
Kriegsflagge an Land und zur See Nationalflagge an Land und zur See

Quelle: Wikipedia